Home Vita Diskographie Projekte/Termine comp./arr. Kontakt


Pirmin Ullrich ist nicht nur ein vielseitiger Saxophonist, der von Swing über Klezmer bis Jazz und Rock in zahlreichen Bands unterwegs ist. Als Theater und Orchestermusiker, z.B. im Theater Baden-Baden überzeugt er genauso wie als Lehrer für Saxophon und Jazzpiano an der Musikschule Bühl.



Biografie:

Der Saxophonist, Klarinettist, Jazzpianist und Komponist Pirmin Ullrich (geb.1968 in Bühl) begann 1987 sein Jazzsaxophonstudium an der Frankfurter Musikwerkstatt. Von 1990 bis 1995 führte er sein Studium an der Musikhochschule Stuttgart fort. Dort absolvierte er 1995 sein Diplom für Jazz- und Popularmusik im Hauptfach Saxophon.
Als Saxophonist und Klarinettist ist er in den unterschiedlichsten Jazz, Rock und Klassikformationen, u.a. bei Jazzmelounge, Moritz, French Acoustic sowie dem Finefones Saxophonquartett aktiv. Er war Saxophonist bei verschiedenen Bigband-Projekten u.a. mit Peter Herbolzheimer, Pete York, Jiggs Wigham, Erwin Lehn,Johannes Faber, Herbert Joos, Bernd Konrad, Ack van Rooyen und Joo Kraus.
Seit 1992 ist er bei zahlreichen Musical- und Theaterproduktionen als Musiker mit dabei. Musicals wie Cabaret, Manche mögens heiß, High Society, My Fair Lady, Die Dreigroschenoper und viele andere mehr spielte er im Staatstheater Karlsruhe, in den Stadttheatern Pforzheim, Heilbronn, Baden-Baden und Freiburg.

Seine Arrangements und Kompositionen für Jazzensembles zeichnen sich durch eine packende Rhythmik und Phrasierung aus. Einige sind auf CD erhältlich. So wurden z.B. auf der CD "Zweierlei" der Bigband Brass and Fun mehrere Titel von ihm arrangiert.

Er ist seit 1990 Lehrer für Saxophon, Klarinette und Jazzpiano an der Musikschule Bühl. Dort leitet er die Bigband Torture Brass und das Saxophonensemble Vintage Sax.


Weitere Infos über die aktuellen Bandprojekte, Konzerttermine und CD`s siehe bei:

>>Projekte/Termine

>>Diskographie